5. September 2021: Menschenkette gegen Atomwaffen in Büchel

800 Menschen protestieren für Abzug der Atomwaffen und Beitritt zum Atomwaffenverbot

Rund 800 Personen beteiligten sich am Fliegerhorst Büchel in der Eifel an einer Menschenkette gegen Atomwaffen. Mit der Aktion forderten sie den Beitritt Deutschlands zum UN-Atomwaffenverbot und den Abzug der in Deutschland stationierten US-Atomwaffen.

„5. September 2021: Menschenkette gegen Atomwaffen in Büchel“ weiterlesen

Weltfriedenstag, 1. Sept. 2021 – Aus der Geschichte lernen: Abrüsten statt Aufrüsten. Verständigung statt Konfrontation.

Rede von Lühr Henken, Friedenskoordination, am 1. Sept. 2021 in Berlin.

Liebe Kriegsgegnerinnen, liebe Friedensfreunde,
Obwohl wir hier vor der Botschaft Russlands stehen, will ich doch vorweg etwas zum NATO Krieg in Afghanistan und dem Abzug von Bundeswehr und NATO sagen. Wir halten fest: der größte Militärpakt der Welt hat den Krieg am Hindukusch verloren und musste unter chaotischen Bedingungen aus Afghanistan abziehen.

„Weltfriedenstag, 1. Sept. 2021 – Aus der Geschichte lernen: Abrüsten statt Aufrüsten. Verständigung statt Konfrontation.“ weiterlesen

Atomwaffenverbotsvertrag – was wollen die Parteien?

Der Atomwaffenverbotsvertrag ist am 22. Januar 2021 in kraft getreten

Der Atomwaffenverbotsvertrag (AVV) ist am 22. Januar 2021 bei der UNO in kraft getreten. Damit ist der Einsatz, die Entwicklung, die Produktion und Lagerung von Atomwaffen sowie die Drohung mit dem Einsatz von der UNO offiziell völkerrechtlich verboten.  

Soll Deutschland dem Atomwaffenverbotsvertrag beitreten?

„Atomwaffenverbotsvertrag – was wollen die Parteien?“ weiterlesen

Menschenkette gegen Atomwaffen

Büchel in der Eifel, ist der letzte Stationierungsort von US-Atomwaffen in Deutschland. Dort findet die Menschenkette für das Verbot von Atomwaffen statt. Dauer der Veranstaltung: 12.00 Uhr – 16.00 Uhr. Ab ca. 14.30 Uhr werden Redebeiträge und Musik auf dem Kundgebungsplatz direkt neben dem Haupttor des Fliegerhorsts Büchel stattfinden.

Atomwaffenfrei jetzt!

Gegen die nukleare Teilhabe ist zu Beginn dieses Jahres der Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft getreten. 55 Staaten haben ihn bei den Vereinten Nationen bereits ratifiziert, 34 weitere Staaten haben unterzeichnet. Die Bundesregierung allerdings lehnt den Beitritt zum Atomwaffenverbotsvertrag strikt ab.

„Menschenkette gegen Atomwaffen“ weiterlesen

Ramstein hat für Afghanistan eine doppelte Bedeutung. Über die erste wird laut geschwiegen

Ramstein ist eine wichtige Relaisstation beim Einsatz der Drohnen der USA

Verschweigen ist eine verbreitete Manipulationsmethode. Aktuell wird Ramsteins Rolle im Drohnenkrieg der USA verschwiegen.

„Ramstein hat für Afghanistan eine doppelte Bedeutung. Über die erste wird laut geschwiegen“ weiterlesen

Zum Plan eines erneuten Militäreinsatzes in Afghanistan

Stellungnahme von frieden-links.de zum Plan eines erneuten Militäreinsatzes in Afghanistan

Der Antrag der Bundesregierung zum Einsatz bewaffneter deutscher Streitkräfte zur militärischen Evakuierung aus Afghanistan setzt die Militarisierung der Politik fort, die in einem vorhersehbaren und von der Friedensbewegung vorhergesehenen Fiasko endete. Die Einhaltung des Völkerrechts muss unbedingte Basis aller Schritte sein, da andernfalls das Gesetz des Dschungels herrscht, das den Zerfall der internationalen Ordnung weiter forcieren würde

„Zum Plan eines erneuten Militäreinsatzes in Afghanistan“ weiterlesen

Anti-Atomwaffen-Kampagne ruft auf zu Menschenkette am Fliegerhorst Büchel

Frieden braucht noch mehr Bewegung!

Die Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt“ ruft auf zu einer Menschenkette gegen Atomwaffen am Sonntag, 5. September am Fliegerhorst Büchel in der Eifel. Mit der Menschenkette am letzten Stationierungsort von US-Atomwaffen in Deutschland bringt die Kampagne das Thema Atomwaffen und nukleare Abrüstung in den Wahlkampf ein. Die Debatte der letzten Jahre um die Fortführung der nuklearen Teilhabe und das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrags (AVV) bestärkt die atomwaffenfrei-Kampagne darin, den Druck auf die Parteien gerade jetzt im Vorfeld der Bundestagswahl zu erhöhen.

„Anti-Atomwaffen-Kampagne ruft auf zu Menschenkette am Fliegerhorst Büchel“ weiterlesen