Musikvideo der Gruppe StreetOps

Der Song im neuen Musikvideo der Gruppe StreetOps ist aktueller denn je, denn es dreht sich unter anderem um die Aufrüstungskampagnen, welche die Gefahr eines Atomkriegs immer realistischer machen. Nicht weit von uns entfernt steht zudem die größte amerikanische Airbase außerhalb von Amerika, die “Airbase Ramstein” an der Grenze zum Saarland! Von dieser Basis werden Steuerungsbefehle zu den Drohnen in weltweite Kriegsgebiete geschickt und Kriegsverbrechen begangen.

Im Video geht es auch um einen Journalisten, der diese Kriegsverbrechen aufdeckte und im Gegenzug seit Jahren in Verfolgungsangst und Gefangenschaft leben muss. Wird Julian Assange an die USA ausgeliefert, drohen wo ihm 175 Jahre in Isolationshaft.

„Musikvideo der Gruppe StreetOps“ weiterlesen

Danke dem sowjetischen Volk für die Befreiung vom Faschismus

Die Erinnerung ist ein wichtiger Feind des Krieges (Aristoteles)

Die Initiativgruppe „Kraniche“ hatte am 9. Mai 2024, dem Tag des Sieges über den Hitlerfaschismus, in Homburg (Saar) einen Marsch des „Unsterblichen Regiments“ organisiert, der zu diesem Datum international stattfindet. Etwa 70 Personen waren nach Homburg gekommen. In der Stadt und auf dem gemeinsamen Weg zum Hauptfriedhof gab es musikalische Beiträge und Reden von mehreren Anwesenden, darunter auch Beiträge von Kriegsveteranen.

„Danke dem sowjetischen Volk für die Befreiung vom Faschismus“ weiterlesen

Am 9. Mai 2024 – Erinnerung an Menschen, die dafür gekämpft haben, die Welt vom Faschismus zu befreien.

Wenn der Krieg vergessen wird, beginnt ein neuer; Die Erinnerung ist ein wichtiger Feind des Krieges (Aristoteles)

Die Bürgerinitiative „Unsterbliches Regiment“ fand im Jahr 2012 in Tomsk erstmals statt. Von hier verbreitete sie sich in Russland, und auch international – u.a. in Kasachstan und der Ukraine, in den USA und Norwegen, in Österreich und Deutschland. Im Jahr 2022 beteiligten sich alleine in Moskau über eine Million Menschen.

„Am 9. Mai 2024 – Erinnerung an Menschen, die dafür gekämpft haben, die Welt vom Faschismus zu befreien.“ weiterlesen

Erklärung der Friedensinitiative Untere Saar zum Terroranschlag in Moskau am 22. März 2024

Wir sind Mitglieder und Gäste der Friedensinitiative Untere Saar und wir haben uns heute, am 30. März 2024, zu einem gemeinsamen Osterfrühstück zusammengefunden.

Wir versichern den Angehörigen der Opfer des Terroranschlag auf den Konzertsaal Crocus City Hall am 22. März 2024 in Moskau unser Beileid und Mitgefühl.

„Erklärung der Friedensinitiative Untere Saar zum Terroranschlag in Moskau am 22. März 2024“ weiterlesen

Die humanitäre Hilfe aus dem Saarland ist im Donbass angekommen

Der Verein “Zukunft Donbass e.V.” (SOS Group Saarland), hatte in der Kulturwerkstatt-Beckingen über zwei Monate Spenden für die Menschen im Donbass gesammelt. Am 9. Dezember 2023 wurden die Hilfsgüter vor der Kulturwerkstatt-Beckingen in einen LKW verladen. Nach knapp 20 Tagen ist der Spenden-Lkw Nr. 40 (unser Weihnachts-Lkw ) nun in Donezk angekommen. Er wird jetzt ausgeladen – immerhin etwa 1200 Packstücke. Im LKW befanden sich 9,8 Tonnen Spendengüter – darunter auch knapp 2,5 Tonnen Weihnachts- und Neujahrsgeschenke.

Wir sind unendlich glücklich und erleichtert, dass 4 Tage vor Neujahr der LKW entladen wurde, schreiben Mitglieder des Vereins aus dem Donbass.

In Donezk werden jetzt die Geschenkübergaben für Kinder und Erwachsene vorbereitet. Ein großes Dankeschön an Alle, die dies ermöglicht haben und ein riesiges Dankschön an die Helfer und Helferinnen vor Ort.

Im Namen des Verein Zukunft-Donbass e.V. geht auch ein Dank an die Behörden in der Russischen Föderation, die kurz vor Neujahr ein solches Geschenk gemacht haben.

Amtsblatt informiert über humanitäre Hilfe der Kulturwerkstatt Beckingen für die Menschen im Donbass

Hier und hier gibt es weitere Informationen zum Thema auf den Seiten der Kulturwerkstatt-Beckingen.

Zusätzliche Informationen über den organisierenden Verein “Zukunft Donbass e.V.” auf: https://www.zukunftdonbass.org/

Die Hilfsgüter für die Menschen im Donbass sind beim Verein “Zukunft Donbass e.V.” angekommen

Der Verein “Zukunft Donbass e.V.” (SOS Group Saarland), hatte in der Kulturwerkstatt-Beckingen Spenden für die Menschen im Donbass gesammelt. Die Hilfsgüter wurden am 10. Dezember 2023, in einen LKW verladen und sind inzwischen angekommen.

Die Kulturwerkstatt-Beckingen und der Verein “Zukunft Donbass e.V.” (SOS Group Saarland) bedanken sich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern und bei den zahlreichen Spenden aus der Gemeinde Beckingen und aus dem gesamten Saarland.