Von Afghanistan nach China ist es nicht weit

Nach dem Afghanistan-Debakel entsendet Deutschland die Fregatte “Bayern” in das südchinesische Meer zum Flagge zeigen.

Dunkle Wolken über einem Mohnfeld

Zeitgleich zum Afghanistan-Debakel der Bundeswehr ist die Fregatte “Bayern” in See gestochen. “Flagge zeigen im südchinesischen Meer”, titelt die FAZ. “Fregatte “Bayern” soll für Stabilität im Indopazifik sorgen”, heißt es bei BR24.de. “Im Indopazifik gehe es um unsere Werte und Interessen”, erklärte Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, bevor das Kriegsschiff mit mehr als 200 Soldaten an Bord ablegen sollte. Ein gutes halbes Jahr lang wird sie dort unterwegs sein.

„Von Afghanistan nach China ist es nicht weit“ weiterlesen

Nichts wird gut in Afghanistan und anderswo, solange Krieg zu Frieden führen soll

Auszüge aus: https://frieden-links.de

Am 16. November und am 22. Dezember 2001 beschloss der Bundestag auf Antrag der SPD/Grüne-Bundesregierung die Beteiligung am Afghanistan-Krieg unter dem Stichwort von Kanzler Schröder von der uneingeschränkten Solidarität mit den USA nach nine eleven und der Parole „Frieden nur durch militärische Hilfe“. Einzig die PDS, die in der Linkspartei aufging, stimmte damals dagegen.

„Nichts wird gut in Afghanistan und anderswo, solange Krieg zu Frieden führen soll“ weiterlesen

Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbunds zum Antikriegstag 2021

Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie an die schrecklichen Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus erinnert. An jedem 1. September machen auch der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften seitdem deutlich: Die deutschen Gewerkschaften stehen für Frieden, Demokratie und Freiheit. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!

„Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbunds zum Antikriegstag 2021“ weiterlesen

DGB gedenkt der Opfer von Krieg und Faschismus

Antikriegstag am 1. September

Traditionell lädt der DGB zum Antikriegstag dazu ein, gemeinsam der Opfer von Kriegen und Faschismus zu gedenken.

Die Gedenkveranstaltung ist am Mittwoch, 1. Sept. 2021 um 17 Uhr,
am Denkmal für die Opfer des Faschismus, im Schillerpark an der Kühlweinstraße in Völklingen
.

Anmeldungen unter: Anmeldungensaar@dgb.de oder unter 0681 / 40001-0

„DGB gedenkt der Opfer von Krieg und Faschismus“ weiterlesen

Willkommen 2021

Saartal bei Beckingen mit Dillinger Hütte, Ford Werk Saarlouis und Zulieferbetrieben

Für das neue Jahr ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen, und es ist nicht der entgegenkommende Zug, wagt die saarländische Regierung ihren Ausblick auf 2021 (Wochenspiegel) . Die Beschäftigten in den Krisenbranchen Stahl und Automobil erwarten Zukunftsperspektiven und sichere Arbeitsplätze. Wer glaubt denn, dass diese vom Himmel fallen?

„Willkommen 2021“ weiterlesen

Weihnachten 2020

Opfertod des Jünglings Danko
Opfertod des Jünglings Danko, in “Die alte Isergil”, von Maxim Gorki

Gedanken über Christus und Prometheus
Gekürzt aus einem Text von Maxim Gorki, veröffentlicht an Weihnachten 1918, in “Unzeitgemäße Gedanken über Kultur und Revolution”.

…alles Gemeine und Abscheuliche, was es auf der Welt gibt, wurde und wird von uns gemacht; alles Schöne und Vernünftige, wonach wir streben, lebt in uns. Es lohnt sich nicht zu leben, wenn man nicht an die Brüderlichkeit aller Menschen glauben kann; das Leben hat keinen Sinn, wenn man nicht vom Sieg der Liebe überzeugt ist.

„Weihnachten 2020“ weiterlesen